SignalLAB Railway

SignalLAB Railway

 Die Unternehmen des Bahnsektors (Infrastrukturen, Schienenmaterial, Betrieb) benötigen Informationen über die Qualität der erbrachten Leistungen und statten sich zu diesem Zweck mit geeigneter Onboard-Messtechnik zur Messung des Komforts oder zur Ermittlung und Charakterisierung von Störungen aus. Für die Betreiber von Schienenfahrzeugen (Straßenbahn...) ist es darüber hinaus wichtig, die Evolutionen des von den Fahrgästen empfundenen Komforts zu messen, wenn ein Wechsel von Wagentypen erfolgt.

 Mit SignalLAB Railway kann eine Komfortanalyse erstellt werden, die den Vorgaben der für den Bahnsektor geltenden Norm ISO 2631-1 über Ganzkörperschwingungen gerecht wird, während gleichzeitig die dynamischen Leistungsmerkmale der Schienenfahrzeuge beurteilt werden können. SignalLAB Railway kann für die Erfassung unterschiedlicher Sensor-Konfigurationen eingerichtet werden (dreiachsige Beschleunigungsmessung, phonische Räder, GPS, Mikrophone, TTL-Steuersignale). Die SignalLAB Railway ist mit der Software-Suite SignalLAB Suite kompatibel, die für die Analyse von nicht stationären Signalen über einzigartige Funktionen verfügt.